Berner Züpfe
Einfach Essen
Einfach Essen
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 500 g Mehl (Weissmehl oder Zopfmehl) in eine Schüssel sieben. In der Mitte eine Mulde formen. 15 g Hefe mit 1 TL Zucker vermischen. Sobald sich die Hefe verflüssigt hat, mit 0.75 dl zimmerwarmer Milch mischen. Hefemilch in die Mehlmulde giessen. Mit Mehl vom Rand bedecken. Vorteig ca. 15 Min. aufgehen lassen. Anschliessend 2 gestr. TL (10 g) Salz, 60 g in Stücke geschnittene Butter, 2 dl zimmerwarme Milch und 1 Eigelb dazugeben. Den Teig auf dem Tisch 10 Min. gut kneten. Teig in die Schüssel zurückgeben. Mit Klarsichtfolie bedecken und ca. 1 Std. auf die doppelte Menge aufgehen lassen. Teig in zwei Stücke teilen. Zu ca. 65 cm langen Strangen formen. Eine Züpfe flechten. Züpfe auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. 1 Ei mit je einer Prise Salz und Zucker mischen. Durch ein Sieb streichen. Züpfe mit dem Eimischung bepinseln. 10 Min. aufgehen lassen. Ein zweites Mal mit Ei bepinseln. Züpfe in den auf 230° C vorgeheizten Backofen schieben. Hitze auf 180° C reduzieren und ca. 30 Min. backen. Quelle: Berner Kochbuch (26. Aufl.), Zeno Felchlin

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.