Bohnen-Hummus mit gebratenem Wintergemüse
Küchensprint
Küchensprint
  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 4 rote Zwiebeln
  • 3 EL Olivenöl Salz, Pfeffer a.d. Mühle Bohnen-Hummus 400 Gramm weiße Bohnen aus der Dose 1 kleine Knoblauchzehe 1 EL Tahini Saft ½ Zitrone Olivenöl Tomatenöl* Sesamkörner zum Garnieren Salz, Pfeffer a.d. Mühle Sonstiges knuspriges Weißbrot als Zuspeise Zubereitung Rohr 200°C vorheizen. Zwiebel schälen, halbieren und in dicke Scheiben schneiden. Kohlsprossen putzen und halbieren. Karotten bei Bedarf schälen, halbieren oder vierteln. Das Gemüse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Mit 3 EL Olivenöl vermengen, großzügig salzen und pfeffern. Im Rohr für ca. 15 Minuten braten. Bohnen abgießen, abspülen und abtropfen lassen. Die Knoblauchzehe fein hacken. Alles in den Zerkleinerer geben und pürieren. Soviel Olivenöl und Tomatenöl zugeben, dass eine cremige Masse entsteht. Den fertigen Hummus in eine Schüssel füllen** und mit Tomatenöl beträufeln. Zusammen mit dem Gemüse und knusprigem Weißbrot servieren. Tipp * das Öl in dem getrocknete Tomaten eingelegt wurden** der Hummus kann auch bis zum Servieren kaltgestellt werden 3.5.3229

Anleitung

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.