Saftiger Rhabarberkuchen
angebissen
angebissen

Saftiger Rhabarberkuchen

  • Dieses Rezept bewerten!
  • Deine Bewertung
Gesamtbewertung 0 0 bewertungen

Zutaten

  • 500 g Rhabarber
  • 100 g Butter oder Margarine, weich
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckli Vanillezucker
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Päckli Backpulver

Anleitung

    1. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
    2. Rhabarber schälen, evt. längs halbieren und in Würfel schneiden, zur Seite stellen.
    3. Margarine, Eier, Zucker, Salz und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit einem Mixer schaumig rühren (ca. 3 Min) , bis die Masse hell ist.
    4. Nun Mehl und Backpulver hinzugeben und gut durchmischen.
    5. Zuletzt die Rhabarberwürfel hinzugeben und mit einem Teigschaber unter die Masse ziehen. Dieser Vorgang ist ganz wichtig, weil mit einer Maschine die Rhabarberwürfel kaputt gehen würden.
    6. Den Boden der Backform mit Backpapier belegen, den Rand einfetten und bemehlen. Nun kommt die Masse in die vorbereitete Form.
    7. Für die Dekoration einfach einen Rhabarberstängel mit einem Messer der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Diese dann flechten, das heisst immer einmal unten durch und einmal oben durch. Natürlich schmeckt er Kuchen auch ohne diese aufwendige Dekoration super gut!
    8. Den Kuchen für ca. 60 Minuten auf der untersten Rille backen. Herausnehmen und auskühlen lassen und geniessen!

Kommentare

Einloggen oder Registrieren, um einen Kommentar zu schreiben.